Wappen Bermersbach

Schwarzwaldverein Bermersbach e.V.

zur Startseite

Besuch der Jugendgruppe im Movie-Park am 06.05.2006

Die Jugendgruppe des Schwarzwaldvereines Bermersbach besuchte am 06. Mai 2006 den Movie-Park in Bottrop-Kirchhellen

Keine Chance hatten die Langschläfer unter den Mitgliedern der Jugendgruppe, denn bereits um 5.00 Uhr startete der Bus in Richtung Movie-Park. Dieser Ausflug war auch gleichzeitig ein großes "Dankeschön" an die Jungschauspieler der Theatergruppe für deren Engagement während der zahlreichen Proben, welche der Aufführung des letztjährigen Theaterstückes "Des Kaisers neue Kleider" vorausgegangen waren.
Nachdem gegen 10.00 Uhr das Ziel erreicht war, stürzten wir uns ? aufgeteilt in kleine Gruppen, die Jüngsten zum Teil in Begleitung von Mama und Papa ? sofort ins Vergnügen. Die Waghalsigen unter uns bestiegen die turbulenten Achterbahnen und bei doppelten Loopings und halsbrecherischen Kurvenfahrten verschafften wir uns den nötigen "Psychokick". Spektakulär war auch die Fahrt mit dem "High Fall Tower", denn war man erst in 60 Metern Höhe angelangt, gab es kein Zurück mehr, in rasanter Geschwindigkeit stürzte man dem Erdboden entgegen. Angenehm kurz waren auch teilweise die Warteschlangen an diesen Attraktionen, das Personal war zeitweilig schwer damit beschäftigt den Mageninhalt diverser Besucher zu entfernen, eine Tatsache, die im Hinblick auf Geschwindigkeit und Turbulenz der Bahnen für sich spricht. Diejenigen unter uns, die es etwas ruhiger angehen wollten, begaben sich auf eine "Studio Tour" und entdeckten viele berühmte Filmrequisiten weltbekannter Kinohighlights. Bei einer abenteuerlichen Wasserfahrt durch das ewige Eis trafen wir im "Ice Age Adventure" die berühmten Helden aus dem Kultfilm. Wer seinen müden Beinen etwas Erholung gönnen wollte, besuchte die actionreiche Stunt-Show, Nostalgieliebhaber drehten ihre Runden auf dem Kettenkarussell. Natürlich fehlten auch die obligatorischen Wildwasserbahnen nicht, geruhsamer und weniger nass erlebten wir eine sagenhafte Flussfahrt auf dem "Mistery River".
Neben den zahlreichen Fahrgeschäften lädt der "Movie-Park" auch zum Besuch etlicher Shows ein, zeittechnisch ist dieses Pensum jedoch schier nicht zu schaffen, auch für uns hieß es um 17.00 Uhr "Alle Mann bereit machen zur Heimkehr".
Während unserer Heimfahrt wurden wir während der letzen Etappe von einigen "talentierten" Sängern unter uns aufs Beste unterhalten, so dass wir zwar müde aber bestgelaunt gegen 22.30 Uhr wieder unser Bergdorf erreichten.

Bild1_