Wappen Bermersbach

Schwarzwaldverein Bermersbach e.V.

zur Startseite

Mitgliederversammlung am 02.02.2020

Als der 1. Vorsitzende des Schwarzwaldvereins Bermersbach, Christian Wunsch, am 2. Februar um 16:00 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung eröffnete, konnte er in eine sehr gut gefüllte Festhalle blicken. Neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern durfte er auch Ortsvorsteher Eberhard Barth und Bürgermeisterin Katrin Buhrke begrüßen.
Wie jedes Jahr wurde die Sitzung nach den Begrüßungsworten mit dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder eröffnet. Anschließend berichtete Wunsch rückblickend auf 2019 über die überörtlichen Geschehnisse. Hierzu zählten die Delegiertenversammlung, die am 20. Juni in Konstanz abgehalten wurde sowie die Bezirkstagung in Rastatt am 21. November.
Schriftführer Timo Roll referierte in Kurzform über das abgelaufene Wanderjahr sowie die Highlights des Jahres 2019. Hier führte er neben dem alljährlichen Waldfest und dem beliebten Theaterwochenende auch den Gastauftritt beim 60-jährigen Jubiläum des Kleintierzuchtvereins Bermersbach auf. Für die Pflege vom "Deutschen Eck" bedanke Roll sich im Namen des Vereins bei Inge Wunsch. Ebenfalls ein großer Dank galt Elisabeth Wunsch und Elvira Alexander für Pflege vom "Schdai-Brichl". Zudem wurde Rudi Roll für die Pflege des Kreuzbrunnens gedankt.
Anschließend folgten die Einzelberichte der jeweiligen Fachwarte. Bernadette Wunsch berichtete über die Jugendarbeit und das Theater. Erfreut konnte sie über eine starke Vereinsjugend von 42 Kindern und Jugendlichen berichten, von denen sich 23 Aktive wöchentlich zur Gruppenstunde treffen. Um diese Anzahl Jugendlicher betreuen zu können, wird sie tatkräftig von Yvonne Wunsch unterstützt, die die Gruppe der Kleinsten im Alter von 6 - 11 Jahren betreut. Neben den Gruppenstunden stehen auch immer wieder andere Aktivitäten wie Spieleabende, Kegelnachmittage oder ein Ausflug in den Holiday Park auf dem Programm.
Da Hüttenwart Manuel Alexander leider verhindert war, übernahm der Vorsitzende Christian Wunsch seinen Part. Er konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2019 verweisen. Die Hütte war im vergangenen Jahr 12 Mal vermietet, wobei noch zusätzlich die zweimalige Vermietung an das Bergwaldprojekt hinzukommt. Aktuell wird im Vorstand über die Ausstattung der Kreuzbrunnenhütte mit einer Filteranlage zur Trinkwasserversorgung diskutiert. Zurzeit sind alle Wasserhähne mit der Kennzeichnung "kein Trinkwasser" versehen.
Wegewart Alexander Kowalski verbrachte wieder unzählige Stunden im Wald mit Mäharbeiten, Säubern und Ersetzen von Wegweisern und der Sanierung vieler Bänke. Er konnte von etlichen ausgetauschten Latten berichten und gab im Ausblick auf 2020 gleich bekannt, dass im kommenden Jahr wiederum viele Bänke auf der Liste stehen - darunter zählen unter anderem Bänke an den Anlagen Kreuzbrunnenhütte und Schdai Brichl.
Oliver Wunsch, der auf der letztjährigen Mitgliederversammlung zum Wanderwart ernannt wurde, berichtete über die wichtigsten Fakten zu den Wanderungen des letzten Jahres und hob dabei einige Highlights, wie beispielsweise die traditionelle Pfostenwanderung hervor.
Der abschließende Fachbericht kam von Kassier Matthias Wunsch. Nachdem er alle Zahlen und Fakten des aktuellen Kassenstandes dargelegt hatte, konnte er in diesem Jahr von einem positiven Jahresabschluss berichten. In seiner gewissenhaften Arbeit wurde er durch die Kassenprüfer Hildegard Weber und Sofie Barth bestätigt, die keine Beanstandungen hatten. Als neue Kassenprüfer für das laufende Jahr wurden Georg Wunsch und Georg Laubel verpflichtet. Anschließend ermittelte Ortsvorsteher Eberhart Barth auch die einstimmige Entlastung des Vorstandes.
Anschließend durfte der Vorsitzende Christian Wunsch wieder einige Mitglieder ehren. Zunächst wurden Elisabeth Wunsch, Anja Laubel, Manuel Alexander, Günter Schwarz, Daniel Fritz und Oliver Wunsch aus dem Vorstandsteam verabschiedet. Wunsch dankte allen für die Arbeit und Unterstützung, die alle für den Schwarzwaldverein geleistet haben. Der Schwarzwaldverein Bermersbach hatte zudem die schöne Aufgabe, insgesamt 19 Wanderehrungen und 7 Mitgliederehrungen auszusprechen.
Die Mitgliederehrungen setzten sich wie folgt zusammen: Eine Person wurde für die 25-jährige Mitgliedschaft geehrt und 3 Personen für die 40-jährige Mitgliedschaft. Mit Sigrid Wunsch darf der Schwarzwaldverein Bermersbach auch eine Ehrung für 60 Jahre Mitgliedschaft vornehmen. Arnold Roth und Heinz Stößer wurden sogar für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

In diesem Jahr standen Neuwahlen an. Die Leitung hierzu übernahm Bürgermeisterin Buhrke. Dabei wurden in einer offenen Wahl der 1. Vorstand Christian Wunsch, der 2. Vorstand Simon Wunsch, Schriftführer Timo Roll, Kassier Matthias Wunsch und Wegewart Alexander Kowalski in einer offenen Wahl jeweils einstimmig im Amt bestätigt. Oliver Wunsch als ehemaliger Wanderwart schied aus dem Vorstandsteam aus. Seinen Posten übernahm in Abwesenheit Nicole Wunsch, die einstimmig gewählt wurde. Manuel Alexander dankte als Hüttenwart ab. Seinen Posten übernimmt kommissarisch Christian Wunsch. Ebenso verabschiedete sich Anja Laubel aus dem Vorstandsteam, die bisher das Amt der Familienwartin innehatte. Ihren Posten übernimmt kommissarisch Jugendleiterin Bernadette Wunsch.
Zum Abschluss gab der Vorsitzende Christian Wunsch noch einen Ausblick auf das Wanderjahr 2020. Wichtige Termine sind das Waldfest am letzten Juliwochenende sowie die Theateraufführungen am 31. Oktober und 1. November. Alle weiteren Termine können aus dem Wanderprogramm oder dem Internet entnommen werden. Zusätzlich werden die Wanderungen auch noch zu gegebenem Zeitpunkt in den örtlichen Printmedien sowie im Schaukasten am ehemaligen Feuerwehrhaus veröffentlicht.
Nachdem keine weiteren Themen aus dem Saal vorlagen, schloss der Vorsitzende Christian Wunsch mit dem Dank an alle Helfer und Unterstützer die diesjährige Mitgliederversammlung.

Ehrungen_