Ausflug der Schwarzwaldvereinjugend ins Legoland am 12. Juli 2003

"Einen Tag im Legoland" hatte Elisabeth Wunsch ihren Theaterkids im vergangenen November nach der gelungenen Aufführung von "Rapunzel" versprochen. Am Samstag, den 12. Juli war es dann endlich soweit. Vollbepackt mit einer Horde aufgeregt schnatternder Kinder, nicht weniger aufgeregten Betreuerinnen sowie einigen Müttern, startete der Bus pünktlich um 7.00 Uhr ins Land der berühmten bunten Steine. Nach einer dreistündigen unterhaltsamen Busfahrt hatten wir unser Ziel erreicht und lösten rasch unsere Eintrittskarten. Getrennt in drei Gruppen machten wir uns auf um die zahlreichen Attraktionen zu stürmen. Manche wagten eine abenteuerlich-rasante Fahrt mit dem "Feuerdrachen", andere stürzten sich ins spritzig-nasse Vergnügen mit der "Dschungel - X-pedition", einige bewunderten den atemberaubenden Ausblick vom 65 m hohen Aussichtsturm - kurz und gut - es war für jeden Geschmack etwas dabei. Das "Miniland" gab uns einen Einblick in die facettenreiche Welt der Legosteine, gab es dort u.a. Venedig, Berlin, den Hamburger Hafen und viele andere Sehenswürdigkeiten in Kleinformat zu bewundern. Neben den verschiedenen Fahrgeschäften und einem Besuch im 4-D - Kino faszinierten uns auch die verschiedenen kunstvoll gebauten Legofiguren, welche es im ganzen Park zu bestaunen gab. Eulen, Spinnen, eine ganze Familie, schwimmende Enten, lebensgroße Männchen mit Zylinder und Frack und - unglaublich aber wahr - einige von denen konnten sogar singen und das Tanzbein schwingen. Trotz der heißen Witterung und der teils doch langen Wartezeiten hätten wir noch Stunden im Legoland verbringen können, als es hieß: "Wir fahren wieder heimwärts." Bei etlichen Familien in Bermersbach gab es in den nächsten Tagen nur ein Thema: Das Legoland in Günzburg, bestehend aus 50 Millionen Legosteinen, wo der Legobäcker zur frischen Brezel einlädt und die Legospinne im Netz Angst und Schrecken verbreitet.





Zurück zum vorhergehenden Fenster


Falls Sie diese Seite (z.B. über eine Suchmaschine) direkt aufgerufen haben können Sie hier die Startseite mit Frames laden.